Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Familien- und seniorengerechtes Mietwohnungsbauprogramm

Wohnbebauung Martin Elsässer Weg, Ostend, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main

Auch Haushalte, deren Einkommen nicht wesentlich über den Einkommensgrenzen des Wohnraumförderungsgesetzes liegen, haben es in Frankfurt schwer, angemessene Wohnungen zu tragbaren Mieten zu finden. Hierzu gehören überdurchschnittlich oft Haushalte mit einem oder mehreren Kindern.

Mit der Vergabe von zinslosen Darlehen zum Bau familienfreundlicher und gemeinschaftlicher, größengerechter und barrierefrei erreichbarer Mietwohnungen soll das Wohnraumangebot für diese Haushalte erweitert und attraktiver werden. Die Wohnungen sollen zu einem Mietpreis vermietet werden, der 15-35 % unterhalb der örtlichen Marktmiete liegt. Zielgruppe des Programms sind Familien ab drei Personen, Paare mit mindestens einem Kind und Alleinerziehende mit einem und mehr Kindern sowie Rentner und Pensionäre.

Barrierefreie und generationengerechte Gebäude- und Wohnungszugänge sowie hohe energetischen Anforderungen (Unterschreitung der Energieeinsparverordnung um 30 %) gehören zum Anforderungsprofil des Programms. Darüber hinaus wird ein Förderbonus gewährt, wenn die Wohngebäude im Passivhausstandard errichtet werden.

Das Mietwohnungsbauprogramm steht allen Bauherren offen, die in Frankfurt über geeignete Wohnbauflächen verfügen oder verfügen werden.

Ansprechpartner/-innen

Frau Ilona Schäfer

Telefon: +49 (0)69 212 36571
Telefax: +49 (0)69 212 30761

Frau Carolyn von Monschaw

Telefon: +49 (0)69 212 34263
Telefax: +49 (0)69 212 45978

Herr Walter Gellert

Telefon: +49 (0)69 212 30744
Telefax: +49 (0)69 212 30761

Frau Susanne Kreinz-Klawitter

Telefon: +49 (0)69 212 44531
Telefax: +49 (0)69 212 30761