Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Frankfurtbaut - Sommer 2020
Ausgabe 13

Die 13. Ausgabe der Frankfurtbaut - Sommer 2020 - zum aktuellen Bau- und Planungsgeschehen in Frankfurt ist erschienen.

Frankfurt wächst seit Jahren kontinuierlich und ein Ende des Bevölkerungswachstums ist nicht abzusehen. Insbesondere auf dem Wohnungsmarkt bringt dieses Wachstum Herausforderungen mit sich. 
Darum ist zu dem Thema Wohnen in Frankfurt auch einiges los!

Mit der Zustimmung des Magistrats zum Baulandbeschluss wurden die Grundlagen für eine nachhaltige und sozialgerechte Stadtentwicklung geschaffen. Das ist eine zentrale Weichenstellung für die künftige städtische Baulandpolitik.
Ebenso ist die Nachverdichtung von bestehenden Siedlungen ein wichtiger Baustein, um zügig günstigen Wohnraum zu schaffen. Als Pilotprojekt hierfür gilt die Weiterentwicklung in der Platensiedlung mit rund 650 neuen Wohnungen.
Gemeinschaftliche und genossenschaftliche Wohnprojekte können sich für den Erwerb eines Gebäudeensembles am Campus Bockenheim bewerben. Das Areal konnte mit Hilfe der KEG für eine Konzeptvergabe gesichert werden und wird so einer gemeinwohlorientierten Entwicklung zugeführt.
In Höchst entstehen 280 Wohnungen auf dem ehemaligen VGF-Betriebshof – davon werden 40 Prozent den Richtlinien des geförderten Wohnungsbaus entsprechen.

Wir wünschen Ihnen beim Lesen dieser und weiterer Themen viel Spaß!

Die Zeitung erscheint zweimal im Jahr und wird an alle städtischen Haushalte kostenfrei verteilt. Zudem liegt sie in der Bürgerberatung, Hinter dem Lämmchen 6, 60311 Frankfurt, in den Bürgerämtern, der städtischen Bibliothek und im Planungsdezernat aus.

Mehr zu Frankfurtbaut erfahren Sie unter www.frankfurt-baut.de. Die Zeitung steht auch als Download unter www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/publikationen zur Verfügung.

PDF-Dateien zur Mitteilung