RSS-Feed | Stadtplanungsamt Frankfurt am Main https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de Aktuelle Neuigkeiten zum Planungsgeschehen in Frankfurt am Main. de-de Stadt Frankfurt am Main - Stadtplanungsamt, Kurt-Schumacher-Straße 10, 60311 Frankfurt am Main Fri, 28 Jun 2024 10:35:15 +0100 https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/custom/images/spa_logo.gif RSS-Feed | Stadtplanungsamt Frankfurt am Main https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de Neue Sprechzeiten der Mieter- und Schuldnerberatung am Bügel Jeden zweiten Dienstag juristische Beratung zu Mietfragen Es gibt neue Sprechzeiten der Stabsstelle Mieterschutz des Amts für Wohnungswesen im Büro des Quartiersmanagement am Ben-Gurion-Ring. Die Beratung am sogenannten „Bügel“ zu Mietfragen wurden ab sofort auf Dienstag morgens von 10-12 Uhr verlegt. Bisher war das Team im Wechsel einmal monatlich am ersten Montag für alle Fragen seitens Mieter:innen im Quartiersbüro vor Ort. Um das Angebot noch niedrigschwelliger zu gestalten, finden die Beratungen nun zeitgleich mit der wöchentlich stattfindenden Sozialberatung statt. Dies gilt für den jeweils zweiten Dienstag im Monat. Die Stabstelle Mieterschutz steht bei Fragen zu Rechten und Pflichten als Mieter:in zur Seite. Die Jurist:innen helfen im Rahmen der Vor-Ort Beratung bei Fragen zu Kündigung, Mieterhöhung oder Betriebskostenabrechnung. Zudem beantworten sie Fragen zu Schäden in der Wohnung und Problemen mit der Vermieter:in. Auch kümmern sie sich um die Weitervermittlung zu Hilfsangeboten, Mieterinitiativen oder an zuständige Stellen der Stadtverwaltung. Einmal pro Monat Schuldnerberatung Die Schuldnerberatung, die bislang monatlich einmal montags von 9-11 Uhr stattfand, wird nun ebenfalls auf dienstags zur gleichen Zeit verlegt. Jeden dritten Dienstag im Monat stehen Mitarbeiterinnen der städtischen Schuldnerberatung von 9-11 Uhr für alle Fragen rund um das Thema Schulden allen Bewohner:innen zur Verfügung. Nächste Termine   Der nächste Termin der Stabsstelle Mieterschutz im Quartiersbüro Ben-Gurion-Ring 56 wird am Dienstag, 09. Juli, von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Die nächste Schuldnerberatung findet am 16. Juli von 9-11 Uhr statt. Die Angebote sind kostenlos und vertraulich. Telefonisch können Sie die mietrechtliche Beratung im Amt für Wohnungswesen immer montags, mittwochs und freitags von 08:30 bis 12 Uhr unter 069/212 34711 erreichen. Mehr Informationen zum Sozialen Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/neue_sprechzeiten_der_mieter_und_schuldnerberatung_am_b_gel_24975.html SPA_24975 Fri, 28 Jun 2024 10:35:15 +0100

Jeden zweiten Dienstag juristische Beratung zu Mietfragen

Es gibt neue Sprechzeiten der Stabsstelle Mieterschutz des Amts für Wohnungswesen im Büro des Quartiersmanagement am Ben-Gurion-Ring. Die Beratung am sogenannten „Bügel“ zu Mietfragen wurden ab sofort auf Dienstag morgens von 10-12 Uhr verlegt.

Bisher war das Team im Wechsel einmal monatlich am ersten Montag für alle Fragen seitens Mieter:innen im Quartiersbüro vor Ort. Um das Angebot noch niedrigschwelliger zu gestalten, finden die Beratungen nun zeitgleich mit der wöchentlich stattfindenden Sozialberatung statt. Dies gilt für den jeweils zweiten Dienstag im Monat.

Die Stabstelle Mieterschutz steht bei Fragen zu Rechten und Pflichten als Mieter:in zur Seite. Die Jurist:innen helfen im Rahmen der Vor-Ort Beratung bei Fragen zu Kündigung, Mieterhöhung oder Betriebskostenabrechnung. Zudem beantworten sie Fragen zu Schäden in der Wohnung und Problemen mit der Vermieter:in. Auch kümmern sie sich um die Weitervermittlung zu Hilfsangeboten, Mieterinitiativen oder an zuständige Stellen der Stadtverwaltung.

Einmal pro Monat Schuldnerberatung

Die Schuldnerberatung, die bislang monatlich einmal montags von 9-11 Uhr stattfand, wird nun ebenfalls auf dienstags zur gleichen Zeit verlegt. Jeden dritten Dienstag im Monat stehen Mitarbeiterinnen der städtischen Schuldnerberatung von 9-11 Uhr für alle Fragen rund um das Thema Schulden allen Bewohner:innen zur Verfügung.

Nächste Termine
 
Der nächste Termin der Stabsstelle Mieterschutz im Quartiersbüro Ben-Gurion-Ring 56 wird am Dienstag, 09. Juli, von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Die nächste Schuldnerberatung findet am 16. Juli von 9-11 Uhr statt. Die Angebote sind kostenlos und vertraulich.
Telefonisch können Sie die mietrechtliche Beratung im Amt für Wohnungswesen immer montags, mittwochs und freitags von 08:30 bis 12 Uhr unter 069/212 34711 erreichen.

Mehr Informationen zum Sozialen Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring

]]>
Aufstellungsbeschluss: Bebauungspläne Nr. 150 Ä2 - Östlich Praunheimer Landstraße - 2. vereinfachte Änderung -, NW 43c Nr. 2 Ä - Alt-Hausen - und NW 43d Nr. 3 Ä Hausen-Ost - jeweils 1. vereinfachte Änderung - Die Beschlussfassung über die Aufstellung der Bebauungspläne Nr. 150 Ä2 - Östlich Praunheimer Landstraße - 2. vereinfachte Änderung -, NW 43c Nr. 2 Ä - Alt-Hausen - und NW 43d Nr. 3 Ä Hausen-Ost - jeweils 1. vereinfachte Änderung - wurde am 02.07.2024 im Amtsblatt Nr. 27 der Stadt Frankfurt am Main bekannt gemacht. Mit den Bebauungsplanänderungen sollen die gewerblichen Flächen im Sinne des Gewerbeflächenentwicklungsprogramms der Stadt Frankfurt am Main gesichert und Verdrängungsprozesse verhindert werden. Dazu sollen in den Gewerbegebieten konkurrierende Nutzungen wie großflächige Einzelhandelsbetriebe, Vergnügungsstätten sowie Rechenzentren, die nicht als untergeordnete Anlagen eines im Plangebiet ansässigen Gewerbebetriebes dienen, ausgeschlossen werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/bebauungspl_ne_nr_150_2_stlich_praunheimer_landstra_e_2_vereinfachte_nderung_nw_43c_nr_2_alt_hausen_und_nw_43d_nr_3_hausen_ost_jeweils_1_vereinfachte_nderung__24951.html SPA_24951 Thu, 27 Jun 2024 11:04:32 +0100

Die Beschlussfassung über die Aufstellung der Bebauungspläne Nr. 150 Ä2 - Östlich Praunheimer Landstraße - 2. vereinfachte Änderung -, NW 43c Nr. 2 Ä - Alt-Hausen - und NW 43d Nr. 3 Ä Hausen-Ost - jeweils 1. vereinfachte Änderung - wurde am 02.07.2024 im Amtsblatt Nr. 27 der Stadt Frankfurt am Main bekannt gemacht.

Mit den Bebauungsplanänderungen sollen die gewerblichen Flächen im Sinne des Gewerbeflächenentwicklungsprogramms der Stadt Frankfurt am Main gesichert und Verdrängungsprozesse verhindert werden. Dazu sollen in den Gewerbegebieten konkurrierende Nutzungen wie großflächige Einzelhandelsbetriebe, Vergnügungsstätten sowie Rechenzentren, die nicht als untergeordnete Anlagen eines im Plangebiet ansässigen Gewerbebetriebes dienen, ausgeschlossen werden.

]]>
Einstellung: Bebauungsplan Nr. 933 - Praunheimer Landstraße / Im Vogelsgesang - Die Beschlussfassung über die Einstellung des Bebauungsplanverfahrens Nr. 933 - Praunheimer Landstraße / Im Vogelsgesang - wurde am 02.07.2024 im Amtsblatt Nr. 27 der Stadt Frankfurt am Main bekannt gemacht. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/bebauungsplan_nr_933_praunheimer_landstra_e_im_vogelsgesang__24948.html SPA_24948 Thu, 27 Jun 2024 11:04:28 +0100

Die Beschlussfassung über die Einstellung des Bebauungsplanverfahrens Nr. 933 - Praunheimer Landstraße / Im Vogelsgesang - wurde am 02.07.2024 im Amtsblatt Nr. 27 der Stadt Frankfurt am Main bekannt gemacht.

]]>
Neuer Newsletter zum Stadtumbau Griesheim-Mitte Der siebte Newsletter zum Stadtumbau in Griesheim-Mitte ist erschienen! Gedruckte Exemplare finden Sie zur Abholung im Nachbarschaftsbüro in der Waldschulstraße 17a in 65933 Frankfurt-Griesheim. Falls Sie den halbjährlichen Newsletter online zugeschickt bekommen möchten, nehmen wir Sie gerne in den Verteiler auf. Dazu schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an info@griesheim-mitte.de. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/neuer_newsletter_zum_stadtumbau_griesheim_mitte_24959.html SPA_24959 Thu, 27 Jun 2024 10:53:13 +0100

Der siebte Newsletter zum Stadtumbau in Griesheim-Mitte ist erschienen! Gedruckte Exemplare finden Sie zur Abholung im Nachbarschaftsbüro in der Waldschulstraße 17a in 65933 Frankfurt-Griesheim.

Falls Sie den halbjährlichen Newsletter online zugeschickt bekommen möchten, nehmen wir Sie gerne in den Verteiler auf. Dazu schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an info@griesheim-mitte.de.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

]]>
Umbau Zeil 71-75: Jury kürt Gewinnerentwurf Erfolgreiches Dialogverfahren im Stadtplanungsamt Bei einer Beteiligungsveranstaltung am 10. Juni 2024 im Stadtplanungsamt Frankfurt brachten sich Interessierte aktiv in den Dialog über die zukünftige Gestaltung einer der bedeutendsten Immobilien auf der Zeil (71-75) ein. Der für das Projekt verantwortliche Frankfurter Immobiliendienstleister Midstad stellte bei der Veranstaltung allen Interessierten die Entwürfe für den geplanten Umbau des Weltstadthauses auf der Zeil 71-75 vor, über die dann lebhaft diskutiert wurde. Fachjury kürt die drei besten Entwürfe Eine Fachjury bewertete einen Tag später, am 11. Juni 2024, die Entwürfe in einer nicht öffentlichen Sitzung. Als Gewinner ging der Entwurf des renommierten Architekturbüros Renzo Piano Building Workshop hervor. Der Entwurf zeichnet sich besonders durch seine Nachhaltigkeitsaspekte, Flexibilität und innovativen Raumkonzepte aus. Besonders positiv wurde zudem die gut gelungene Integration der Schule in das Gesamtkonzept bewertet. Mit dem zweiten Platz wird der Entwurf des Frankfurter Architekturbüros Meixner Schlüter Wendt Büros ausgezeichnet. Das ebenfalls aus Frankfurt stammende Büro Holger Meyer Architekten belegt mit seiner Idee zur Umgestaltung der Handelsimmobilie den dritten Rang. Beginn Bebauungsplanverfahrens im Sommer Mit der Wahl des Entwurfs von Renzo Piano Building Workshop beginnt nun die nächste Phase der Vertiefung und Weiterentwicklung des Planungsentwurfs. Diesem wird sich voraussichtlich ab Sommer ein Bebauungsplanverfahren anschließen. Im engen Austausch mit der Stadtverwaltung der Stadt Frankfurt am Main, den Nachbarn und Eigentümern der angrenzenden Immobilien wird nun das visionäre Konzept umgesetzt. Ziel ist es, ein lebendiges, multifunktionales Stadtquartier zu schaffen. Zudem sollen die Bedürfnisse aller Beteiligten bestmöglich berücksichtigt und eine harmonische Integration in das städtische Umfeld gewährleistet werden. Hintergrundinformationen Am 27. Februar 2024 hatte die Immobilieneigentümerin James Cloppenburg Real Estate Holding B.V. & Co. KG (JC Real Estate) den Start eines kooperativen Wettbewerbsverfahrens zur Umgestaltung der Liegenschaft auf der Zeil 71-75, dem Weltstadthaus in dem die Frankfurter Filiale von Peek & Cloppenburg* B.V. & Co. KG, Düsseldorf beheimatet ist, angekündigt. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/umbau_zeil_71_75_jury_k_rt_gewinnerentwurf_24936.html SPA_24936 Fri, 21 Jun 2024 16:45:51 +0100

Erfolgreiches Dialogverfahren im Stadtplanungsamt

Bei einer Beteiligungsveranstaltung am 10. Juni 2024 im Stadtplanungsamt Frankfurt brachten sich Interessierte aktiv in den Dialog über die zukünftige Gestaltung einer der bedeutendsten Immobilien auf der Zeil (71-75) ein. Der für das Projekt verantwortliche Frankfurter Immobiliendienstleister Midstad stellte bei der Veranstaltung allen Interessierten die Entwürfe für den geplanten Umbau des Weltstadthauses auf der Zeil 71-75 vor, über die dann lebhaft diskutiert wurde.

Fachjury kürt die drei besten Entwürfe

Eine Fachjury bewertete einen Tag später, am 11. Juni 2024, die Entwürfe in einer nicht öffentlichen Sitzung. Als Gewinner ging der Entwurf des renommierten Architekturbüros Renzo Piano Building Workshop hervor. Der Entwurf zeichnet sich besonders durch seine Nachhaltigkeitsaspekte, Flexibilität und innovativen Raumkonzepte aus. Besonders positiv wurde zudem die gut gelungene Integration der Schule in das Gesamtkonzept bewertet. Mit dem zweiten Platz wird der Entwurf des Frankfurter Architekturbüros Meixner Schlüter Wendt Büros ausgezeichnet. Das ebenfalls aus Frankfurt stammende Büro Holger Meyer Architekten belegt mit seiner Idee zur Umgestaltung der Handelsimmobilie den dritten Rang.

Beginn Bebauungsplanverfahrens im Sommer

Mit der Wahl des Entwurfs von Renzo Piano Building Workshop beginnt nun die nächste Phase der Vertiefung und Weiterentwicklung des Planungsentwurfs. Diesem wird sich voraussichtlich ab Sommer ein Bebauungsplanverfahren anschließen. Im engen Austausch mit der Stadtverwaltung der Stadt Frankfurt am Main, den Nachbarn und Eigentümern der angrenzenden Immobilien wird nun das visionäre Konzept umgesetzt. Ziel ist es, ein lebendiges, multifunktionales Stadtquartier zu schaffen. Zudem sollen die Bedürfnisse aller Beteiligten bestmöglich berücksichtigt und eine harmonische Integration in das städtische Umfeld gewährleistet werden.

Hintergrundinformationen

Am 27. Februar 2024 hatte die Immobilieneigentümerin James Cloppenburg Real Estate Holding B.V. & Co. KG (JC Real Estate) den Start eines kooperativen Wettbewerbsverfahrens zur Umgestaltung der Liegenschaft auf der Zeil 71-75, dem Weltstadthaus in dem die Frankfurter Filiale von Peek & Cloppenburg* B.V. & Co. KG, Düsseldorf beheimatet ist, angekündigt.

]]>
Veranstaltung: Siedlungsspaziergang in der Henri-Dunant-Siedlung Termin: 21.06.2024 um 14:00 Uhr | Im Rahmen des Förderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ laden wir Sie zu einem Siedlungsspaziergänge in der Henri-Dunant-Siedlung ein. Das Quartier wird sich in den nächsten Jahren Stück für Stück verändern: Hierzu tragen insbesondere die Modernisierungen der Wohnungen, erneuerte Spiel- und Freiflächen sowie ein Anschluss an die Regionaltangente West am Rande der Siedlung bei. Auf dem Spaziergang wird die Kulturwissenschaftlerin Frau Schwerdtner mit den Teilnehmenden in die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft des Viertels blicken. Mehr Informationen zum Projekt „Sozialer Zusammenhalte Sossenheim". https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/siedlungsspaziergang_in_der_henri_dunant_siedlung_24887.html SPA_24887 Wed, 05 Jun 2024 13:08:07 +0100
Termin:
21.06.2024 um 14:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Frankfurt-Sossenheim, Dunantring /
Sossenheimer Weg
(am Kreisel)

Leitung:
Kulturwissenschaftlerin
Frau Schwerdtner

Im Rahmen des Förderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ laden wir Sie zu einem Siedlungsspaziergänge in der Henri-Dunant-Siedlung ein.

Das Quartier wird sich in den nächsten Jahren Stück für Stück verändern: Hierzu tragen insbesondere die Modernisierungen der Wohnungen, erneuerte Spiel- und Freiflächen sowie ein Anschluss an die Regionaltangente West am Rande der Siedlung bei.

Auf dem Spaziergang wird die Kulturwissenschaftlerin Frau Schwerdtner mit den Teilnehmenden in die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft des Viertels blicken.

Mehr Informationen zum Projekt „Sozialer Zusammenhalte Sossenheim".

]]>
Frankfurter Stadtverordnete beschließen den Hochhausentwicklungsplan HEP2024 Die Fortschreibung des Hochhausentwicklungsplans HEP 2024 wurde in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 13. Juni 2024 mehrheitlich angenommen. Damit ist der Hochhausentwicklungsplan formell rechtskräftig - und entsprechend mit seinen Zielen für den Neubau von Hochhäusern in Frankfurt am Main verbindlich. Nach der letzten Fassung aus dem Jahr 2008 markiert die aktuelle Fortschreibung einen wichtigen Meilenstein in der Hochhausentwicklungsplanung in Frankfurt am Main, um die identitätsstiftende Skyline weiter zu stärken und auf die Anforderungen der Stadt von morgen vorzubereiten. Mit der Fortschreibung besteht nun die Möglichkeit, die Skyline mit 14 neuen Hochhäusern - davon zehn Neubauten und vier Aufstockungen - weiter zu ergänzen. Insbesondere Nachhaltigkeit, Nutzungsmischung und die Öffnung der Gebäude für ein breites Publikum stehen bei den zukünftigen Wolkenkratzern im Fokus. Hochhäuser als wichtige Stadtbausteine sollen somit immer einen Mehrwert für das Quartier schaffen, in dem sie sich befinden. Der HEP2024 schafft hier gleiche Voraussetzungen für alle Vorhaben: Durch einen einheitlichen Vorplanungsprozess soll die Umsetzung dieser qualitativen Ziele sichergestellt werden. Alle Dokumente zum Hochhausentwicklungsplan stehen hier zum Download bereit. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/frankfurter_stadtverordnete_beschlie_en_den_hochhausentwicklungsplan_hep2024_24485.html SPA_24485 Mon, 29 Apr 2024 15:03:56 +0100

Die Fortschreibung des Hochhausentwicklungsplans HEP 2024 wurde in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 13. Juni 2024 mehrheitlich angenommen. Damit ist der Hochhausentwicklungsplan formell rechtskräftig - und entsprechend mit seinen Zielen für den Neubau von Hochhäusern in Frankfurt am Main verbindlich.

Nach der letzten Fassung aus dem Jahr 2008 markiert die aktuelle Fortschreibung einen wichtigen Meilenstein in der Hochhausentwicklungsplanung in Frankfurt am Main, um die identitätsstiftende Skyline weiter zu stärken und auf die Anforderungen der Stadt von morgen vorzubereiten.

Mit der Fortschreibung besteht nun die Möglichkeit, die Skyline mit 14 neuen Hochhäusern - davon zehn Neubauten und vier Aufstockungen - weiter zu ergänzen. Insbesondere Nachhaltigkeit, Nutzungsmischung und die Öffnung der Gebäude für ein breites Publikum stehen bei den zukünftigen Wolkenkratzern im Fokus. Hochhäuser als wichtige Stadtbausteine sollen somit immer einen Mehrwert für das Quartier schaffen, in dem sie sich befinden. Der HEP2024 schafft hier gleiche Voraussetzungen für alle Vorhaben: Durch einen einheitlichen Vorplanungsprozess soll die Umsetzung dieser qualitativen Ziele sichergestellt werden.

Alle Dokumente zum Hochhausentwicklungsplan stehen hier zum Download bereit.

]]>
Newsletter zum Sozialen Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring Die  Ausgabe des Newsletters zum 3. Quartal zum Sozialen Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring ist da! Er steht hier zum Download bereit. Das Quartiersmanagement informiert im Newsletter rund um den Ben-Gurion-Ring – über aktuelle Ereignisse und erfolgreiche Aktionen, den Arbeitsstand bei einzelnen Projekten und natürlich wird auf Beteiligungsmöglichkeiten und interessante Veranstaltungen hingewiesen. Falls Sie den vierteljährlichen Newsletter online zugeschickt bekommen möchten, nehmen wir Sie gerne in den Verteiler auf. Dazu schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an das Quartiermanagement: qm-bgr@qurban.de Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/newsletter_zum_sozialen_zusammenhalt_ben_gurion_ring_24301.html SPA_24301 Tue, 02 Apr 2024 12:28:15 +0100

Die  Ausgabe des Newsletters zum 3. Quartal zum Sozialen Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring ist da! Er steht hier zum Download bereit.

Das Quartiersmanagement informiert im Newsletter rund um den Ben-Gurion-Ring – über aktuelle Ereignisse und erfolgreiche Aktionen, den Arbeitsstand bei einzelnen Projekten und natürlich wird auf Beteiligungsmöglichkeiten und interessante Veranstaltungen hingewiesen.

Falls Sie den vierteljährlichen Newsletter online zugeschickt bekommen möchten, nehmen wir Sie gerne in den Verteiler auf. Dazu schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an das Quartiermanagement: qm-bgr@qurban.de

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

]]>
Frankfurter Gestaltungssatzung Freiraum und Klima Die Frankfurter Gestaltungssatzung Freiraum und Klima ist am 10.05.2023 in Kraft getreten. Sie schreibt bei allen Neu- und Umbauten im Frankfurter Stadtgebiet eine klimaangepasste Gestaltung von Gebäuden und Freiflächen vor. Bereits die Hessische Bauordnung macht hier Vorgaben, z. B. zur  wasserdurchlässigen Gestaltung von Grundstücksfreiflächen und zur Begrünung. Wie dies in Frankfurt genau aussehen soll, regelt die Frankfurter Gestaltungssatzung Freiraum und Klima. So müssen Dächer und Fassaden in Zukunft umfassend begrünt, Versiegelungen vermieden und Schattenbereiche geschaffen werden. Schottergärten und Sichtschutzzäune sind verboten. Auslöser der Satzung sind die Auswirkungen des Klimawandels, denn viel Grün in der Stadt hilft gegen Überwärmung und gegen Überflutung bei Starkregen. Das verbesserte Mikroklima sorgt für gesündere Wohn- und Arbeitsverhältnisse. Außerdem wird das Stadtbild aufgewertet und ein wertvoller Beitrag zur Artenvielfalt geleistet. Die Broschüre „Freiräume und Gebäude klimaangepasst gestalten“ erläutert die einzelnen Paragraphen der Satzung und vermittelt Fachwissen zur richtigen Umsetzung. Nützliche Tipps und Hinweise runden die Broschüre ab. Für Inspiration sorgen Fotos und technische Illustrationen.   https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/frankfurter_gestaltungssatzung_freiraum_und_klima__23643.html SPA_23643 Thu, 03 Aug 2023 14:21:00 +0100

Die Frankfurter Gestaltungssatzung Freiraum und Klima ist am 10.05.2023 in Kraft getreten. Sie schreibt bei allen Neu- und Umbauten im Frankfurter Stadtgebiet eine klimaangepasste Gestaltung von Gebäuden und Freiflächen vor. Bereits die Hessische Bauordnung macht hier Vorgaben, z. B. zur  wasserdurchlässigen Gestaltung von Grundstücksfreiflächen und zur Begrünung. Wie dies in Frankfurt genau aussehen soll, regelt die Frankfurter Gestaltungssatzung Freiraum und Klima. So müssen Dächer und Fassaden in Zukunft umfassend begrünt, Versiegelungen vermieden und Schattenbereiche geschaffen werden. Schottergärten und Sichtschutzzäune sind verboten.

Auslöser der Satzung sind die Auswirkungen des Klimawandels, denn viel Grün in der Stadt hilft gegen Überwärmung und gegen Überflutung bei Starkregen. Das verbesserte Mikroklima sorgt für gesündere Wohn- und Arbeitsverhältnisse. Außerdem wird das Stadtbild aufgewertet und ein wertvoller Beitrag zur Artenvielfalt geleistet.

Die Broschüre „Freiräume und Gebäude klimaangepasst gestalten“ erläutert die einzelnen Paragraphen der Satzung und vermittelt Fachwissen zur richtigen Umsetzung. Nützliche Tipps und Hinweise runden die Broschüre ab. Für Inspiration sorgen Fotos und technische Illustrationen.
 

]]>
Projekt: Industriepark Griesheim Der Industriepark Griesheim erwacht wieder zum Leben – durch eine umfangreiche Neuentwicklung aktuell untergenutzter Flächen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/industriepark_griesheim_rahmen_und_bebauungsplan_23105.html SPA_23105 Thu, 06 Apr 2023 13:26:30 +0100
Stand:
06.04.2023

Der Industriepark Griesheim erwacht wieder zum Leben – durch eine umfangreiche Neuentwicklung aktuell untergenutzter Flächen.

]]>
Projekt: Hanauer Landstraße – Bereich um das ehemalige Neckermanngelände Planungsrecht zur städtebauliche Neuordnung und Entwicklung des Geländes rund um das ehemalige Neckemannreal sowie denkmalgerechte Nachnutzung der ehemaligen Versandzentrale von Neckermann. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/hanauer_landstra_e_bereich_um_das_ehemalige_neckermanngel_nde_22075.html SPA_22075 Fri, 15 Jul 2022 17:02:47 +0100
Stand:
15.07.2022

Planungsrecht zur städtebauliche Neuordnung und Entwicklung des Geländes rund um das ehemalige Neckemannreal sowie denkmalgerechte Nachnutzung der ehemaligen Versandzentrale von Neckermann.

]]>
Projekt: Südlich Frankenallee / Hellerhofstraße Entwicklung eines innerstädtischen, nutzungsgemischten Stadtbausteins mit Hochhaus und Schulstandort. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/s_dlich_frankenallee_hellerhofstra_e_21814.html SPA_21814 Mon, 30 May 2022 10:08:46 +0100
Stand:
25.08.2023

Entwicklung eines innerstädtischen, nutzungsgemischten Stadtbausteins mit Hochhaus und Schulstandort.

]]>
Projekt: Westend-Synagoge Die Straßenbereiche um die Westendsynagoge werden aufgewertet und grunderneuert. Es soll eine ansprechende Umgebung entstehen, die auch die Sicherheitselemente integriert. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/westend_synagoge_19165.html SPA_19165 Mon, 30 May 2022 10:08:40 +0100
Stand:
28.03.2024

Die Straßenbereiche um die Westendsynagoge werden aufgewertet und grunderneuert. Es soll eine ansprechende Umgebung entstehen, die auch die Sicherheitselemente integriert.

]]>
Projekt: Förderprogramm Innenstadt Höchst Für Höchst wurde ein Rahmenplan zusammen mit einem Förderprogramm beschlossen. Damit sollen die Chancen zur Stadtentwicklung aufgezeigt und eine Neubelebung angestoßen werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/f_rderprogramm_innenstadt_h_chst_13402.html SPA_13402 Mon, 30 May 2022 10:06:24 +0100
Stand:
31.08.2023

Für Höchst wurde ein Rahmenplan zusammen mit einem Förderprogramm beschlossen. Damit sollen die Chancen zur Stadtentwicklung aufgezeigt und eine Neubelebung angestoßen werden.

]]>
Projekt: Ehemaliges Polizeipräsidium und Matthäusareal Städtebauliche Neuordnung und Entwicklung eines gemischt genutzten Stadtquartiers mit hohem Wohnanteil in zentraler, innerstädtischer Lage.   https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/ehemaliges_polizeipr_sidium_und_matth_usareal_21813.html SPA_21813 Mon, 30 May 2022 10:06:05 +0100
Stand:
05.07.2023
Städtebauliche Neuordnung und Entwicklung eines gemischt genutzten Stadtquartiers mit hohem Wohnanteil in zentraler, innerstädtischer Lage.

 

]]>
Projekt: Ernst-May-Viertel Die städtebauliche und landschaftsplanerische Rahmenplanung für das Ernst-May-Viertel zeigt Chancen zur Entwicklung neuer Wohnquartiere und eines umfangreichen Grünzuges auf. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/ernst_may_viertel__21892.html SPA_21892 Mon, 30 May 2022 10:04:48 +0100
Stand:
21.03.2023

Die städtebauliche und landschaftsplanerische Rahmenplanung für das Ernst-May-Viertel zeigt Chancen zur Entwicklung neuer Wohnquartiere und eines umfangreichen Grünzuges auf.

]]>
Projekt: Nördlich Lorscher Straße Ein neuer Standort für den aktuell noch am Römerhof angesiedelten Busbetriebshof, um das Busangebot in Frankfurt auf hohem Niveau erhalten und ausbauen zu können. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/n_rdlich_lorscher_stra_e_21473.html SPA_21473 Thu, 03 Feb 2022 16:54:00 +0100
Stand:
13.10.2023

Ein neuer Standort für den aktuell noch am Römerhof angesiedelten Busbetriebshof, um das Busangebot in Frankfurt auf hohem Niveau erhalten und ausbauen zu können.

]]>
Projekt: Rebstock Nord-Ost Auf dem seit Jahren brachliegenden nordöstlichen Rebstockgelände wird ein gemischt genutztes neues Stadtquartier mit ca. 750 Wohnungen entstehen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/rebstock_nord_ost_20895.html SPA_20895 Thu, 27 May 2021 17:20:32 +0100
Stand:
27.04.2022

Auf dem seit Jahren brachliegenden nordöstlichen Rebstockgelände wird ein gemischt genutztes neues Stadtquartier mit ca. 750 Wohnungen entstehen.

]]>
Projekt: Rahmenplan Nachverdichtung Mittlerer Norden Untersuchung zur Nachverdichtung des Siedlungsbestands aus den 1950er bis 1970er Jahren im Schwerpunktraum „Mittlerer Norden“. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/rahmenplan_nachverdichtung_mittlerer_norden__19390.html SPA_19390 Fri, 13 Mar 2020 11:49:29 +0100
Stand:
13.09.2023

Untersuchung zur Nachverdichtung des Siedlungsbestands aus den 1950er bis 1970er Jahren im Schwerpunktraum „Mittlerer Norden“.

]]>
Projekt: Umgestaltung Bolongarostraße Mit der gestalterischen und funktionalen Neuordnung der historisch wichtigen Verbindungsstraße, soll die Qualität des öffentlichen Raums wiederhergestellt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/umgestaltung_bolongarostra_e_19166.html SPA_19166 Mon, 13 Jan 2020 12:57:37 +0100
Stand:
18.03.2024

Mit der gestalterischen und funktionalen Neuordnung der historisch wichtigen Verbindungsstraße, soll die Qualität des öffentlichen Raums wiederhergestellt werden.

]]>
Projekt: Wohnen am nördlichen Günthersburgpark Westlich der Dortelweiler Straße und nördlich des Günthersburgparks sollen eine Wohnbebauung mit Kindertagesstätte, ein öffentlicher Spielplatz und eine öffentliche Fuß- und Radwegeverbindung in den Günthersburgpark entstehen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/wohnen_am_n_rdlichen_g_nthersburgpark_18997.html SPA_18997 Tue, 26 Nov 2019 10:01:26 +0100
Stand:
23.06.2020

Westlich der Dortelweiler Straße und nördlich des Günthersburgparks sollen eine Wohnbebauung mit Kindertagesstätte, ein öffentlicher Spielplatz und eine öffentliche Fuß- und Radwegeverbindung in den Günthersburgpark entstehen.

]]>
Projekt: Unterliederbach - Nachhaltiges Wohnumfeld Im Rahmen des Wettbewerbs soll ein Gesamtkonzept entwickelt werden, das Perspektiven für den Bau von Bildungseinrichtungen, ergänzende Wohnbebauung und einen öffentlichen Grünzug aufzeigt. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/unterliederbach_nachhaltiges_wohnumfeld_18648.html SPA_18648 Mon, 23 Sep 2019 14:40:37 +0100
Stand:
23.09.2019

Im Rahmen des Wettbewerbs soll ein Gesamtkonzept entwickelt werden, das Perspektiven für den Bau von Bildungseinrichtungen, ergänzende Wohnbebauung und einen öffentlichen Grünzug aufzeigt.

]]>
Projekt: Bahnhofsvorplatz Höchst Süd Die Umgestaltung der südlichen Bahnhofsumgebung bildet den Abschluss drei großer Maßnahmen, die das gesamte Areal um den Bahnhof Höchst neu gestaltet und geordnet haben. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/bahnhofsvorplatz_h_chst_s_d_18009.html SPA_18009 Wed, 05 Jun 2019 08:33:05 +0100
Stand:
25.03.2021

Die Umgestaltung der südlichen Bahnhofsumgebung bildet den Abschluss drei großer Maßnahmen, die das gesamte Areal um den Bahnhof Höchst neu gestaltet und geordnet haben.

]]>
Projekt: Domplatz und Weckmarkt - Umgestaltung Der Domplatz ist mit dem Hühnermarkt und dem Römerberg Bestandteil einer Platzfolge entlang des wiederhergestellten niveaugleichen Krönungswegs. In dieser Platzfolge und auch als Tor zur Altstadt soll der Domplatz wieder als eigenständiger Platz gewürdigt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/domplatz_und_weckmarkt_umgestaltung_17189.html SPA_17189 Fri, 24 May 2019 11:00:14 +0100
Stand:
13.09.2018

Der Domplatz ist mit dem Hühnermarkt und dem Römerberg Bestandteil einer Platzfolge entlang des wiederhergestellten niveaugleichen Krönungswegs. In dieser Platzfolge und auch als Tor zur Altstadt soll der Domplatz wieder als eigenständiger Platz gewürdigt werden.

]]>
Projekt: An der Sandelmühle Für das brachliegende Areal "An der Sandelmühle" wird die planungsrechtliche Grundlage für eine Folgenutzung als Wohngebiet geschaffen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/an_der_sandelm_hle_12330.html SPA_12330 Fri, 24 May 2019 11:00:02 +0100
Stand:
30.03.2021

Für das brachliegende Areal "An der Sandelmühle" wird die planungsrechtliche Grundlage für eine Folgenutzung als Wohngebiet geschaffen.

]]>
Projekt: Am Römerhof / Zum Rebstockbad Entwicklung eines nutzungsgemischten Quartiers mit wohnbaulichem Schwerpunkt und Schulstandort. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/am_r_merhof_zum_rebstockbad_18233.html SPA_18233 Fri, 24 May 2019 10:59:52 +0100
Stand:
25.08.2023

Entwicklung eines nutzungsgemischten Quartiers mit wohnbaulichem Schwerpunkt und Schulstandort.

]]>
Projekt: Platensiedlung Nord Weiterentwicklung der Platensiedlung Nord durch Aufstockung der Bestandsgebäude und ergänzende Neubauten sowie neue gewerbliche Nutzungen entlang der Platenstraße. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/platensiedlung_nord_17994.html SPA_17994 Tue, 16 Apr 2019 13:52:46 +0100
Stand:
06.11.2023

Weiterentwicklung der Platensiedlung Nord durch Aufstockung der Bestandsgebäude und ergänzende Neubauten sowie neue gewerbliche Nutzungen entlang der Platenstraße.

]]>
Projekt: Bankenviertel - Hochhausprojekt FOUR In zentraler Lage der Innenstadt entsteht ein neues Hochhausquartett. Es ergänzt die Skyline und trägt durch einen Nutzungsmix und eine stadträumliche Öffnung zur Belebung des Bankenviertels bei. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/bankenviertel_hochhausprojekt_four_17849.html SPA_17849 Mon, 01 Apr 2019 11:53:53 +0100
Stand:
29.03.2019

In zentraler Lage der Innenstadt entsteht ein neues Hochhausquartett. Es ergänzt die Skyline und trägt durch einen Nutzungsmix und eine stadträumliche Öffnung zur Belebung des Bankenviertels bei.

]]>
Projekt: Sozialer Zusammenhalt Nied Das Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ hat zum Ziel, die Wohn- und Lebensqualität in Nied zu steigern, das Stadtteilimage zu verbessern und darüber hinaus zur Naherholung einzuladen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/sozialer_zusammenhalt_nied_17808.html SPA_17808 Thu, 21 Mar 2019 09:38:44 +0100
Stand:
20.07.2024

Das Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ hat zum Ziel, die Wohn- und Lebensqualität in Nied zu steigern, das Stadtteilimage zu verbessern und darüber hinaus zur Naherholung einzuladen.

]]>
Projekt: Nordwestlich Auf der Steinern Straße Standort für das Gymnasium Nord und eine neue Grundschule https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/nordwestlich_auf_der_steinern_stra_e_17663.html SPA_17663 Mon, 18 Feb 2019 12:39:20 +0100
Stand:
14.09.2023

Standort für das Gymnasium Nord und eine neue Grundschule

]]>
Projekt: Stadtumbau Griesheim-Mitte Griesheim-Mitte ist ein gewachsener Stadtteil, in dem unterschiedliche Epochen ihre Spuren hinterlassen haben. Mit Unterstützung des Bund-Länder-Programmes „Stadtumbau Hessen“ soll eine nachhaltige Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen erzielt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/stadtumbau_griesheim_mitte_17000.html SPA_17000 Mon, 30 Jul 2018 15:20:26 +0100
Stand:
21.03.2024

Griesheim-Mitte ist ein gewachsener Stadtteil, in dem unterschiedliche Epochen ihre Spuren hinterlassen haben. Mit Unterstützung des Bund-Länder-Programmes „Stadtumbau Hessen“ soll eine nachhaltige Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen erzielt werden.

]]>
Projekt: Sozialer Zusammenhalt Sossenheim Das Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ hat zum Ziel, die Wohn- und Lebensqualität zu verbessern und den Stadtteil zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/sozialer_zusammenhalt_sossenheim_17009.html SPA_17009 Mon, 30 Jul 2018 15:20:17 +0100
Stand:
06.11.2023

Das Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ hat zum Ziel, die Wohn- und Lebensqualität zu verbessern und den Stadtteil zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

]]>
Projekt: Nordöstlich der Anne-Frank-Siedlung Im Anschluss an die Anne-Frank-Siedlung soll ein lebendiges und kompaktes Stadtquartier entstehen. Es sieht vielfältige Wohnformen und ein  attraktives Angebot an sozialer Infrastruktur und wohnungsnahen Freiflächen vor. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/nord_stlich_der_anne_frank_siedlung__16882.html SPA_16882 Thu, 05 Jul 2018 13:28:16 +0100
Stand:
27.07.2023

Im Anschluss an die Anne-Frank-Siedlung soll ein lebendiges und kompaktes Stadtquartier entstehen. Es sieht vielfältige Wohnformen und ein  attraktives Angebot an sozialer Infrastruktur und wohnungsnahen Freiflächen vor.

]]>
Projekt: Innenstadtkonzept-Projekte Die innerstädtische Platzfläche Roßmarkt - ein Baustein des Innenstadtkonzeptes - wird öffentlich diskutiert. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/innenstadtkonzept_projekte_16711.html SPA_16711 Fri, 16 Mar 2018 13:43:32 +0100
Stand:
15.03.2018

Die innerstädtische Platzfläche Roßmarkt - ein Baustein des Innenstadtkonzeptes - wird öffentlich diskutiert.

]]>
Projekt: Nieder-Eschbach - Am Hollerbusch Für die Grundstücke von zwei Gärtnereien soll Planungsrecht für ein Allgemeines Wohngebiet geschaffen werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/nieder_eschbach_am_hollerbusch_16546.html SPA_16546 Thu, 01 Feb 2018 12:23:27 +0100
Stand:
14.09.2023

Für die Grundstücke von zwei Gärtnereien soll Planungsrecht für ein Allgemeines Wohngebiet geschaffen werden.

]]>
Projekt: Sozialer Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring Die Großwohnsiedlung Ben-Gurion-Ring „Am Bügel" im Frankfurter Norden soll im Rahmen des Programms „Sozialer Zusammenhalt" als attraktives und lebenswertes Quartier mit positiver Ausstrahlung aufgewertet werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/sozialer_zusammenhalt_ben_gurion_ring__16539.html SPA_16539 Wed, 31 Jan 2018 15:14:44 +0100
Stand:
29.04.2024

Die Großwohnsiedlung Ben-Gurion-Ring „Am Bügel" im Frankfurter Norden soll im Rahmen des Programms „Sozialer Zusammenhalt" als attraktives und lebenswertes Quartier mit positiver Ausstrahlung aufgewertet werden.

]]>
Projekt: Wohngebiet nördlich Frankfurter Berg - Hilgenfeld Nördlich der bebauten Ortslage des Stadtteils Frankfurter Berg soll ein neues Wohngebiet entstehen. Grundlage für die Planung ist das Ergebnis eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/wohngebiet_n_rdlich_frankfurter_berg_hilgenfeld_16183.html SPA_16183 Wed, 20 Sep 2017 13:00:50 +0100
Stand:
20.12.2023

Nördlich der bebauten Ortslage des Stadtteils Frankfurter Berg soll ein neues Wohngebiet entstehen. Grundlage für die Planung ist das Ergebnis eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs.

]]>
Projekt: Nieder-Eschbach Süd Eine zurzeit hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Fläche soll in ein Wohngebiet umgenutzt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/nieder_eschbach_s_d_16088.html SPA_16088 Tue, 25 Jul 2017 13:52:04 +0100
Stand:
08.09.2023

Eine zurzeit hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Fläche soll in ein Wohngebiet umgenutzt werden.

]]>
Projekt: Neugestaltung Platz an der Friedberger Warte Die durch den Umbau der Friedberger Landstraße frei gewordene Fläche östlich der Friedberger Warte wurde im Rahmen des Programms “Schöneres Frankfurt“ zu einem attraktiven Quartiersplatz umgestaltet. Fertigstellung mit festlicher Einweihung war am 22. August 2017. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/neugestaltung_platz_an_der_friedberger_warte_14821.html SPA_14821 Wed, 16 Dec 2015 13:32:28 +0100
Stand:
11.09.2017

Die durch den Umbau der Friedberger Landstraße frei gewordene Fläche östlich der Friedberger Warte wurde im Rahmen des Programms “Schöneres Frankfurt“ zu einem attraktiven Quartiersplatz umgestaltet. Fertigstellung mit festlicher Einweihung war am 22. August 2017.

]]>
Projekt: Fischerfeld- und Allerheiligenviertel In den beiden Quartieren Fischerfeld- und Allerheiligenviertel sollen durch neue Bebauungspläne Wohnnutzungen gesichert und weiterentwickelt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/fischerfeld_und_allerheiligenviertel_14789.html SPA_14789 Wed, 16 Dec 2015 13:32:18 +0100
Stand:
20.07.2023

In den beiden Quartieren Fischerfeld- und Allerheiligenviertel sollen durch neue Bebauungspläne Wohnnutzungen gesichert und weiterentwickelt werden.

]]>
Projekt: Sommerhoffpark Entwicklung neuer Wohnbau- und Infrastrukturflächen durch Konversion und Fortführung des Mainuferparks nach Westen. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/sommerhoffpark_14696.html SPA_14696 Wed, 11 Nov 2015 15:42:08 +0100
Stand:
25.04.2022

Entwicklung neuer Wohnbau- und Infrastrukturflächen durch Konversion und Fortführung des Mainuferparks nach Westen.

]]>
Projekt: Honsellstraße – Hafenpark Quartier Das städtebauliche Konzept und die Bebauungsplanänderung für den Bereich um das Honselldreieck bereiten die Entwicklung eines gemischt genutzten, urbanen Quartiers vor. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/honsellstra_e_hafenpark_quartier_14572.html SPA_14572 Tue, 29 Sep 2015 14:48:33 +0100
Stand:
12.04.2019

Das städtebauliche Konzept und die Bebauungsplanänderung für den Bereich um das Honselldreieck bereiten die Entwicklung eines gemischt genutzten, urbanen Quartiers vor.

]]>
Projekt: Sport-Akademie Südlich Niederräder Landstraße Die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlagen zur Ansiedlung einer Sport-Akademie und zur Neuanlage einer öffentlichen Grünfläche mit Angeboten für Erholung und Freizeit. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/sport_akademie_14467.html SPA_14467 Fri, 11 Sep 2015 14:22:11 +0100
Stand:
21.02.2017

Die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlagen zur Ansiedlung einer Sport-Akademie und zur Neuanlage einer öffentlichen Grünfläche mit Angeboten für Erholung und Freizeit.

]]>
Projekt: Südlich Am Riedsteg Es soll Planungsrecht für ein Wohngebiet geschaffen werden, in dem unterschiedliche Wohnformen für verschiedene Bevölkerungsgruppen ermöglicht werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/s_dlich_am_riedsteg_14305.html SPA_14305 Thu, 06 Aug 2015 16:46:51 +0100
Stand:
10.04.2024

Es soll Planungsrecht für ein Wohngebiet geschaffen werden, in dem unterschiedliche Wohnformen für verschiedene Bevölkerungsgruppen ermöglicht werden.

]]>
Projekt: Ben-Gurion-Ring Auf der Fläche eines nicht mehr genutzten Bürogebäudes einschließlich großer Stellplatzanlage am nordöstlichen Ben-Gurion-Ring soll ein Wohngebiet entwickelt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/ben_gurion_ring_14289.html SPA_14289 Thu, 06 Aug 2015 16:46:37 +0100
Stand:
22.07.2015

Auf der Fläche eines nicht mehr genutzten Bürogebäudes einschließlich großer Stellplatzanlage am nordöstlichen Ben-Gurion-Ring soll ein Wohngebiet entwickelt werden.

]]>
Projekt: Südöstlich Urnbergweg Ein bestehendes Gewerbegebiet soll in ein Wohngebiet umgenutzt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/s_d_stlich_urnbergweg_14182.html SPA_14182 Tue, 23 Jun 2015 14:50:20 +0100
Stand:
29.10.2020

Ein bestehendes Gewerbegebiet soll in ein Wohngebiet umgenutzt werden.

]]>
Projekt: Südlich Rödelheimer Landstraße Das im Umbruch befindliche Gewerbegebiet soll planerisch neu beordnet werden. Ziel ist die Schaffung eines modernen Wohngebiets unter Berücksichtigung bestehender Gewerbebetriebe. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/s_dlich_r_delheimer_landstra_e_5054.html SPA_5054 Mon, 17 Feb 2014 11:14:23 +0100
Stand:
06.11.2023

Das im Umbruch befindliche Gewerbegebiet soll planerisch neu beordnet werden. Ziel ist die Schaffung eines modernen Wohngebiets unter Berücksichtigung bestehender Gewerbebetriebe.

]]>
Projekt: Nördlich Dieburger Straße Ziel des Bebauungsplans Nr. 698 ist die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlagen zur geordneten städtebaulichen Entwicklung eines neuen Wohn- und Mischgebiets. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/n_rdlich_dieburger_stra_e_12591.html SPA_12591 Mon, 10 Jun 2013 16:50:57 +0100
Stand:
11.09.2023

Ziel des Bebauungsplans Nr. 698 ist die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlagen zur geordneten städtebaulichen Entwicklung eines neuen Wohn- und Mischgebiets.

]]>
Projekt: Zeil-Nebenstraßen Rund um die Konstabler Wache werden im Rahmen des Programms Schöneres Frankfurt vier Zeil-Nebenstraßen umgestaltet. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/zeil_nebenstra_en_12584.html SPA_12584 Mon, 10 Jun 2013 14:22:34 +0100
Stand:
15.03.2024

Rund um die Konstabler Wache werden im Rahmen des Programms Schöneres Frankfurt vier Zeil-Nebenstraßen umgestaltet.

]]>
Projekt: Ortsmitte Praunheim Mittels einer Planungswerkstatt mit den Bürgerinnen und Bürgern Praunheims sollen tragfähige Möglichkeiten zur Verbesserung der Praunheimer Ortsmitte gefunden werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/ortsmitte_praunheim_12119.html SPA_12119 Tue, 04 Dec 2012 11:19:19 +0100
Stand:
31.08.2015

Mittels einer Planungswerkstatt mit den Bürgerinnen und Bürgern Praunheims sollen tragfähige Möglichkeiten zur Verbesserung der Praunheimer Ortsmitte gefunden werden.

]]>
Projekt: Rahmenplan Alt-Niederursel Die gestalterische Qualität von Alt-Niederursel wird durch Maßnahmen im öffentlichen Raum und städtebauliche Vorschläge für einzelne Grundstücke erhalten und weiterentwickelt. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/rahmenplan_alt_niederursel_11319.html SPA_11319 Mon, 30 Apr 2012 11:33:51 +0100
Stand:
22.01.2015

Die gestalterische Qualität von Alt-Niederursel wird durch Maßnahmen im öffentlichen Raum und städtebauliche Vorschläge für einzelne Grundstücke erhalten und weiterentwickelt.

]]>
Projekt: Fechenheim - Lokale Ökonomie Europäische Union beteiligt sich an Vorhaben zur Stabilisierung und Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft im Stadtteil. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/fechenheim_lokale_konomie_9978.html SPA_9978 Mon, 07 Feb 2011 16:47:38 +0100
Stand:
15.06.2015

Europäische Union beteiligt sich an Vorhaben zur Stabilisierung und Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft im Stadtteil.

]]>
Projekt: Fechenheim - Lebendige Zentren Unter dem Leitbild "Kreativer Kern - Urbanes Leben - Freier Raum" soll die Individualität und das Alleinstellungsmerkmal des Kernbereichs geschützt und weiterentwickelt werden. https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/fechenheim_lebendige_zentren_9973.html SPA_9973 Mon, 07 Feb 2011 16:47:28 +0100
Stand:
02.11.2023

Unter dem Leitbild "Kreativer Kern - Urbanes Leben - Freier Raum" soll die Individualität und das Alleinstellungsmerkmal des Kernbereichs geschützt und weiterentwickelt werden.

]]>