Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

To the homepage of the Frankfurt City Planning Department
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Help
  • View

Stadtteilbüro Frankfurt-Höchst Innenstadt öffnet wieder

Das Stadtteilbüro hat seit dem 9. Januar 2019 wieder seine Pforten geöffnet. Nach einem europaweiten Vergabeverfahren hat die ProjektStadt gemeinsam mit dem Büro ammon + sturm vom Stadtplanungsamt der Stadt Frankfurt den Zuschlag für die Durchführung des Stadtteilmanagements und der Modernisierungsberatung Innenstadt Höchst erhalten.
 
Bereits in den Jahren 2012 bis 2017 war die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt mit ihrer Marke beauftragt, das Projekt vor Ort als Quartiersmanager zu betreuen. Leitbild für das Engagement in der City von Höchst war die Entwicklung eines multifunktionalen Stadtteilzentrums mit den Handlungsfeldern Versorgung, Wohnen, Arbeiten, Leben, Kultur und Freizeit. „Durch die Förderung von baulichen Maßnahmen erzielte das Experten-Team in diesem ersten Zeitraum große Erfolge: Wertvolle Bausubstanz wurde erhalten und innovative Aktivitäten wie der ,Höchster Designparcours‘ machten den Stadtteil weit über die Grenzen des Rhein-Main-Gebiets hinaus bekannt.

Allerdings weist die Höchster Innenstadt noch immer strukturelle Defizite auf. Auf der Basis einer Evaluation hatte die Stadt Frankfurt daher beschlossen, das Förderprogramm um weitere fünf Jahre zu verlängern und Mittel in Höhe von zehn Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Die diesbezüglichen „Richtlinien zur Förderung der Umgestaltung von gewerblichen Erdgeschosszonen sowie der Aufwertung des Geschäftsumfeldes in der Innenstadt Höchst“ traten im Juni 2018 in Kraft.

Sprechzeiten des Stadtteilbüros:

Stadtteilmanagement:
Di 13-16 Uhr
Mi 13-19 Uhr
Fr 10-13 Uhr
Und nach Vereinbarung

Modernisierungsberatung:
Di 16-18 Uhr
Und nach Vereinbarung