Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Publikationen

Publikationen des Stadtplanungsamtes © Stadtplanungsamt Frankfurt am Main

Das breite Spektrum der Aufgaben des Stadtplanungsamtes spiegelt sich unter anderem auch in den Publikationen und Vorträgen wider.

Im Rahmen der Publikationen gibt es vor allem drei große Reihen, unter denen sich die Themen einsortieren. Allen voran das Jahrbuch „PLAN.WERK“, dass jedes Jahr einen umfassenden Bericht über die Arbeit des Amtes im jeweils gerade beendeten Vorjahr gibt.

Die Reihe „IM DIALOG“ ist ein Forum für Präsentation und Diskussion aktueller, noch nicht abgeschlossener Planungen.

Unter „BAUSTEIN“ wird über die Ergebnisse der Grundlagenarbeit oder bereits abgeschlossene Planungen berichtet.

Über diese drei Reihen hinaus finden sie aber auch Veröffentlichungen zu den Themen Einzelhandel, Gewerbeflächen, Stadtentwicklung, Planungs- und Bauvorhaben, Hochhäuser in Frankfurt am Main sowie Übersichtskarten zu rechtsverbindlichen Bebauungsplänen, Bebauungsplänen im Verfahren, Erhaltungssatzungen und die Vorbehaltsgebiete des Stadtplanungsamtes.

Weitere Informationen zum Erwerb der Publikationen und zur Liste der der Publikationen erhalten Sie auch über die linke Navigationsleiste.


Zeitung des Planungsdezernates

Frankfurtbaut

Zweimal jährlich berichtet das Dezernat Planen und Wohnen über das aktuelle Planungs- und Baugeschehen in Frankfurt am Main und bringt darüber hinaus den Leserinnen und Lesern die Arbeit in den Ämtern näher.

Die Zeitung „Frankfurtbauthat eine Auflage von 218.000 Exemplaren. Sie wird an alle Haushalte im Stadtgebiet von Frankfurt kostenfrei verteilt.
Zudem liegt sie in der Bürgerberatung im Zentralen Bürgeramt, Zeil 3, 60313 Frankfurt, in den Bürgerämtern, der städtischen Bibliothek und im Planungsdezernat aus.

Weitere Informationen zur Zeitung finden Sie unter www.frankfurt-baut.de.